Die bekanntesten Siebtlinge der Welt

Im Jahre 1997 wurde eine Familie aus den USA weltweit bekannt. Denn das erste Mal haben bei einer Siebtlingsgeburt alle Babys überlebt. Dies war ein äußerst seltenes Ereignis, weshalb die ganze Welt gespannt auf Alexis, Brandon, Joel, Kenny, Kelsey, Nathan und Natalie und deren Eltern Bobbie und Kenny schaute.

KinderwagenNach der ersten Tochter entschied sich das Paar für ein zweites Baby. Da Bobbie gesundheitliche Probleme hatte, mussten sie sich von Ärzten helfen lassen. Nach 6 Wochen wurde bekannt, dass 7 Babys unterwegs waren.

Eine Abtreibung kam nie infrage

Baby UltraschallbildNach der ersten Ultraschalluntersuchung gab es die Gewissheit: Sieben Babys haben es sich im Bauch von Bobbie bequem gemacht, was selbst die Ärztin ins Staunen versetzte. Denn eine Siebtlingsschwangerschaft kann fatale Folgen haben.

Zum einen können erhebliche Schäden bei den Babys durch eine Frühgeburt entstehen und zum anderen sind natürlich auch bei der Mutter mit hohen Risiken durch die hohe körperliche Belastung zu rechnen.

Obwohl die Ärzte Bobbie und Kenny rieten nicht alle Babys zu behalten, kam eine Abtreibung für die religiösen Eltern niemals infrage. Umgeben von ca. 40 Ärzten erblickten die Siebenlinge schließlich am 19. November 1997 die Welt.

Und heute?

Vor 2 Jahren haben alle sieben Geschwister ihren Highschool Abschluss an der Carliste High-School in Iowa absolviert und starten hoffnungsvoll in ihre Zukunft. Inzwischen sind die McCaughey-Geschwister 19 Jahre alt und sehr eigenständig geworden. Sie wollen teilweis zur Armee, studieren oder ins Ausland. So kehrt nach vielen Jahren Ruhe im Hause McCaughey ein. Selbst Alexis und Nathan, die an einer infantilen Zerebralparese litten und teilweise noch Gehhilfen benötigen, kämpfen sich durchs Leben und wollen durchstarten.

So werden alle Siebenlinge ihren eigenen Weg finden. Natürlich wird es immer Anlässe geben, an denen die gesamte Familie zusammenkommt. Die Hochzeit der älteren Schwester Mikayla hat die Familie bereits zusammen gefeiert. Natürlich durften die jüngeren Schwestern die Brautjungfern sein. Somit folgen „nur noch“ sieben weitere Hochzeiten im Leben der McCaughey‘s. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.